12 % der Kölner sind pleite!

103.600 Kölnerinnen und Kölner sind überschuldet und können ihre Rechungen nicht mehr bezahlen. Das geht aus dem aktuellen Creditreform SchudnerAtlas für Köln/Bonn hervor.  Innerhalb der letzten 3 Jahre ist die Zahl überschuldeter Kölnerinnen und Kölner stetig angestiegen! Die Schäl Sick ist stärker als das linksrheinische Köln betroffen. Spitzenreiter in der Pleite-Statistik ist Geremberghoven mit 27 %, gefolgt von Kalk (21 %) und Vingst (19,7 %). Vielfach wird die Überschuldung mit dem Konsumverhalten in Verbindung gebracht. Diese Annahme trifft jedoch nicht zu: Hauptgründe für die Überschuldung sind Arbeitslosigkeit, Krankheit/ Unfall und Scheidung/Tod des Partner. Damit sind unplanbare und gravierende Änderungen der Lebensumstände die representativen Hauptauslöser für die Schuldenspirale.

Befinden Sie sich in der Schuldenspirale?
Mein Angebot an Sie: Geben Sie Ihre Schulden in professionelle Hände! Es gibt viele Möglichkeiten sich aus der Schuldenfalle zu befreien. Stecken Sie nicht den  Kopf in den Sand! Lassen Sie sich kompetent beraten.

2016-11-25T15:35:04+00:0025.11.2016|
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.